Klüttenweg

Länge: 16 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Startpunkt:

Endpunkt:

Route ist ausgeschildert.

Route ist nicht organisiert.

Route ist ein Rundweg.

Der 16,8 km lange Klüttenweg führt durch die abwechslungsreichen Wälder der südlichen Ville. Er führt vorbei am Lucretia- und am Berggeistsee, die mit dem Ende des Braunkohletagebaus Mitte der 1930er Jahren entstanden. Der Weg, der direkt am Ufer verläuft, bietet einen schönen Ausblick auf den Berggeistsee. Der Lucretiasee, der unter Landschaftsschutz steht, ist aus der Ferne zu sehen. Am Weg liegt das Swister Türmchen, ein Überrest der alten Pfarr-und Wallfahrtskirche des untergegangenen Dorfes Swist auf dem Swisterberg. Am Birkhof befindet sich eine neogotische Kapelle aus dem Jahre 1912. Ebenfalls ist dort ein Restaurant zur Einkehr vorhanden. Der Weg verläuft zum größten Teil flach, an einigen Stellen sind jedoch leichte Höhenunterschiede zu überwinden.

Anfahrt:
Da es sich um einen Rundwanderweg handelt, ist der Start-/Zielpunkt frei wählbar.
Mit dem PKW bieten sich die Parkplätze "Swister Türmchen", "Rahmbusch", "Schnacke Jagdweg", "Birkhof" und "Berggeist" an.
Mit dem Bus erreicht man den Klüttenweg am besten mit der Linie 985, die von Euskirchen über Weilerswist nach Brühl (und entgegengesetzt) verkehrt. Die Haltestellen "Birkhof" und "Swisterberg" liegen direkt am Weg.
Vom Bahnhof Weilerswist sind es zu Fuß ca. 3 km bis zum Weg (teils leicht bergauf), von den Bahnhöfen Brühl, Kierberg, Sechtem sind es jeweils 5,5 bis 6 km bis zum Weg.

Lucretiasee 1

Lucretiasee

50321 Brühl

Berggeistsee

Berggeistsee

50321 Brühl

Swister Turm

Swister Turm

53919 Weilerswist

Klüttenweg

53332 Bornheim

img003.jpg

Ville Seen

Erftstadt

Birkhof Kapelle
Swister Türmchen
Berggeistweiher
Wanderer auf dem Klüttenweg

(Bilder: © Naturpark Rheinland)

###LABEL######LANDS###