Korken-Boot

Diese Boot-Bastelanleitung richtet sich an alle, die Spaß am Element Wasser haben, denn am Samstag, den 24.03. öffnet der Wassererlebnispark des Naturparkzentrums Gymnicher Mühle wieder seine Tore!!! Komm vorbei und fahre selber auf einem großen Floß, verteidige die Wasserburg gegen Angreifer und erlebe noch viele weitere Abenteuer.

Bilder und mehr Informationen gibt es auf der Internetseite des Naturparkzentrum Gymnicher Mühle.

Schau auch gerne ab und zu in unserem Bildungsfinder rein, um Veranstaltungen in der Gymnicher Mühle und im ganzen Naturpark Rheinland nicht zu verpassen.

© Naturpark Rheinland

Material

  • 3 Korken
  • Bindfaden
  • Schaschlik-Spieß
  • Stoff/Filz/Papier
  • Spitze Schere
© Naturpark Rheinland

Schritt 1

Nimm zwei Bindfäden und knote die drei Korken ganz fest zusammen. Wenn du Probleme hast den Bindfaden fest zu verknoten, kannst du ihn auch erst mehrmals eng um die 3 Korken wickeln.

© Naturpark Rheinland

Schritt 2

Steche deinen Spieß durch den mittleren Korken. Wenn er zu lang ist, kannst du ihn mit der Schere etwas kürzen. Schneide dann ein Dreieck aus einem Material wie Filz, Stoff oder dickem Papier aus. Verziere und bemale dein ausgeschnittenes Segel, wenn du magst. Steche 2 Löcher in jeweils eine Ecke des Segels.

© Naturpark Rheinland

Schritt 3

Nun musst du nur noch den Mast durch die beiden Löcher im Segel schieben, so dass es steht.

Damit du dein Boot in den reissenden Stromschnellen nicht gleich verlierst, kannst du noch eine lange Schnur an einer Stelle gut festknoten. So kannst du es immer wieder zu dir zurück ziehen.

© Naturpark Rheinland