Naturpark.2018.Nordrhein-Westfalen

Alle drei Jahre richtet das NRW-Umweltministerium den Förderwettbewerb "Naturpark.Nordrhein-Westfalen" aus. Die nordrhein-westfälischen Naturparke haben dann die Möglichkeit, sich mit stimmigen und interessanten Projekten um Fördermittel des Landes zu bewerben. Für die Umsetzung der Beiträge aus der Wettbewerbsausschreibung in 2015 stehen bis zum Ende des Jahres 2018 insgesamt rund eine Million Euro zur Verfügung.

Mit dem Beitrag "Heimatland: Rheinland" ist es dem Naturpark Rheinland gelungen diesen Wettbewerb bereits zum insgesamt dritten Mal zu gewinnen.

Wir sind stolz, dass wir 2018 erneut den Titel "Nordrhein-Westfalens Naturpark des Jahres" tragen dürfen und freuen uns auf tolle Projekte!

Heimatland: Rheinland

Die jüngste Zuwanderungswelle von Geflüchteten hat auch den Naturpark Rheinland vor neue Aufgaben und Herausforderungen gestellt: Wie lassen sich die vielfältigen Angebote der Naturparke besser auf die Bedürfnisse migrantischer Zielgruppen zuschneiden? Wie können entsprechende Zugänge geschaffen werden? Wie kann das Ziel erreicht werden, den Naturpark zu einem Ort der Begegnung und des interkulturellen Lernens zu machen, und so einen Beitrag zur Integration zu leisten?

Mit mehreren Projekten möchten wir im Rahmen des "Naturparkjahres 2018" Antworten auf diese Fragen finden und einen kleinen Beitrag zur Integrationen unserer neuen Mitbürger*innen leisten.

Das sind die Projekte:

gefördert durch: