Ausrüstung für Entdeckungsreisen

Mit unseren Entdecker-Westen wird auch der langweiligste Spaziergang zum Forschungsabenteuer.

Weste an und hingeschaut!
Die Entdecker-Westen laden alle Altersgruppen zu einem genaueren Blick in die Natur ein. Denn alle wichtigen Utensilien zum Erforschen der Umwelt haben in ihren Taschen Platz:

  • Kompass zur Orientierung
  • Becherlupe zum genauen Betrachten von Pflanzen und Kleintieren
  • Pinzette
  • Insektensauger, mit dem sich Kleinstlebewesen unbeschadet in die Becherlupe einsaugen lassen
  • Handlupe, mit der auch ein "normaler" Waldboden zum Neuland wird
  • Bestimmungshilfen
  • Notizblock und Stift zum Notieren und Zeichnen der Fundstücke

Jeder "Entdecker" kann so perfekt ausgerüstet das Abenteuer Natur auf seine Art und in seinem eigenen Tempo erforschen.

Ausleihe

Die Entdecker-Westen können von Schulklassen, Kindergärten oder Familien in den vier Naturparkzentren im Naturpark Rheinland ausgeliehen werden. Die Mitarbeiter/innen in den Naturparkzentren stellen auch gerne Tipps und Anregungen für eine Exkursion zur Verfügung und vermitteln bei Bedarf qualifizierte Umweltpädagogen oder zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/innen, die die Tour mit den Entdecker-Westen begleiten.

Für Gruppen ist eine Anmeldung im jeweiligen Naturparkzentrum nötig, für Einzelpersonen ist sie zu empfehlen. Begleitpersonen, wie Lehrer oder Eltern, können ebenfalls Entdecker-Westen ausleihen.

Kosten

Es ist uns wichtig, dass die Naturpark Entdecker-Westen für alle Kinder bezahlbar sind. Da die Reinigung der Materialien sehr aufwendig ist, erheben wir einen geringen Unkostenbeitrag:

Einzelperson                           1,00 €
Gruppen (ab 15 Personen)   15,00 €

Für Klassen und gewerbliche Nutzer gelten Sonderbedingungen.

Als Kaution sind 20 € und ein Lichtbildausweis zu hinterlegen. Bitte beachten Sie, dass verlorene oder beschädigte Gegenstände aus den Entdecker-Westen ersetzt werden müssen.

Das Projekt „Entdecker-Westen“

Die Entdecker-Westen sind ein Projekt des Dachverbandes der deutschen Naturparke (VDN), gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). In den Jahren 2009 bis 2011 wurde der Einsatz der Entdecker-Westen mit unterschiedlichen Zielgruppen und Themen in ganz Deutschland getestet, wissenschaftlich begleitet durch den Lehrstuhl für Biologiedidaktik (Prof. Dr. Hans-Peter Ziemek) der Universität Gießen. Auf den Erfahrungen aufbauend werden pädagogische Materialien zum Einsatz der Entdecker-Westen und entsprechende Anwendungskonzepte stetig weiterentwickelt.