Weg der Artenvielfalt

Anlässlich der 9. UNO-Vertragsstaatenkonferenz des Übereinkommens zur biologischen Vielfalt (COP 9) im Mai 2008 in Bonn wurde ein "Weg der Artenvielfalt" im Stadtwald eingerichtet. Gemeinsam mit der bekannten Kinderbuchfigur "Hase Felix" sollen Kinder und Eltern die Natur im Stadtwald entdecken und kennen lernen.

Der 2,3 km lange Lehrpfad wurde auf Initiative des NABU Bonn in Zusammenarbeit mit der Stadt Bonn geplant und umgesetzt.

Im Haus der Natur wird ein Rucksack angeboten, der für Familien, Schulklassen und andere Gruppen eine Ergänzung des Spaziergangs über diesen Weg bietet. Ein Besuch an der Waldau lohnt sich nicht nur für den Bonner Weg der Artenvielfalt. Entlang des Rundweges liegen die Wildtiergehege mit Damwild und Wildschweinen. In unmittelbarer Nähe zur Waldau und des Lehrpfades liegt der große Spielplatz mit Klettermöglichkeiten für die größeren, einem Labyrinth und Spielmöglichkeiten für die Kleineren. Im Jahr 2015 wurde der Weg der Artenvielfalt um den Kopfbuchensteg erweitert. Außerdem bieten Bänke entlang des Weges eine gute Möglichkeit für ein Picknick.

Adresse

An der Waldau 50

53127 Bonn-Venusberg

(Bilder: NABU Bonn, Radio Erft)