Wasserburg Lede

Burg Lede war ursprünglich ein romanischer Wohnturm. Erst im Laufe der Zeit entwickelte sich daraus eine gotische Burganlage, die ihren einzigartigen Charakter bis heute hat bewahren können - auch dank der umfangreichen Restaurierungsarbeiten der derzeitigen Eigentümer.
Der Besucher betritt die Anlage durch ein Portal aus Trachyt aus der Zeit um 1200, das im vorigen Jahrhundert aus dem nahegelegenen Heisterbach im Siebengebirge hierher versetzt wurde.
Über die alte, einen Wassergraben überspannende Brücke und den Innenhof gelangt man in die bezaubernden Räumlichkeiten der Burg - der ideale Rahmen für stilvolle Festivitäten.

Öffnungszeiten

Di. und Do. 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sa. 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr und nach Vereinbarung

Adresse

Burg Lede 1

53225 Bonn-Villich

Tel.: (0228) 468171

Fax: (0228) 465025