Linzenicher Burg

Die Linzenicher Burg wurde 1642 völlig zerstört, im 18. Jahrhundert aber neu aufgebaut. Von der befestigten Hofanlage steht nur noch das schlichte zweigeschossige Wohnhaus, dessen Obergeschoss mit Schiefer verkleidet ist. Die U-förmige Vorburg und die Bauten des Wirtschaftshofes aus dem 19. Jahrhundert sind noch teilweise von einem Wassergraben umgeben.