Strandbad - Bleibtreusee

Der Bleibtreusee ist ein Freizeitsee in dem legal und zum Nulltarif geschwommen werden darf. Es gibt ein kleines Strandbad mit großer Liegewiese am nördlichen Teil des Sees. Toilette und Kiosk sind vorhanden. Baden ist auf eigene Gefahr gestattet. Außerdem ist das Befahren des Sees mit Segelbooten (Segelfläche bis 6 m²), Surfbrettern und Weichbooten erlaubt.

Der Bleibtreusee verfügt über Fischvorkommen von Fried- und Raubfischen. Es gibt u.a. Hechte, Aale, Barsche und Krebse. Freunde des Karpfenangelns bezeichnen dieses Gewässer als Geheimtipp, nicht nur in Deutschland sondern europaweit.

Im Bleibtreusee darf auch getaucht werden. Für Tauchgänge braucht man eine Genehmigung des Vereins "Ville Taucher", www.villetaucher.de ,die das uneingeschränkte Nutzungsrecht des Gewässers für taucherische Aktivitäten haben. Die Sichtweiten schwanken im Jahresverlauf. Es gibt keine Füllstation vor Ort.

Auf dem Bleibtreusee kann auch Wasserski und Wakeboard gefahren werden. Infos dazu: www.wasserski-bleibtreusee.de

Adresse

Luxemburger Straße

50321 Brühl

(Bilder: Naturpark Rheinland)