Burg Schallmauer

Die Burg Schallmauer am nördlichen Ortsrand von Berrenrath wurde 1714 von dem damaligen Besitzer Adolf von Geyr möglicherweise nach Plänen des Bonner kurfürstlichen Schlossbaumeisters errichtet. Sie ist ein interessantes Beispiel eines einfacheren, barocken Landhauses des beginnenden 18. Jahrhunderts, das mit seiner schlichten, aber doch repräsentativen Architektur den Übergang zum später wesentlich aufwendiger gestalteten Lustschlösschen ("Maison de Plaisance") andeutet. Schon im 16. Jahrhundert bestand an dieser Stelle ein ganz vom Wald umschlossenes Landschloss der Kölner Domherren.

Während der gesamte Ort Berrenrath umgesiedelt wurde, blieb die Burg Schallmauer verschont.

Adresse

Im Rottland

50354 Hürth-Berrenrath