Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur

Seit September 2008 haben die „Römerthermen Zülpich“ wieder geöffnet.
Schon die Verbindung zwischen mittelalterlichem Propsteigebäude und zeitgemäßem Neubau zeigt, was im neuen „Museum der Badekultur“ Programm ist: Eine Symbiose aus dem Flair der Vergangenheit und modernen Multimediainstallationen.
Herzstück des Museums sind die in den 1930er Jahren bei Kanalbauarbeiten entdeckten römischen Thermen. Die um die Mitte des 2. Jahrhunderts n. Chr. im antiken Tolbiacum errichtete Anlage zählt zu den besterhaltenen römischen Badeanlagen nördlich der Alpen. Eindrucksvoll zeigen die noch intakten Hypokausten der Fußbodenheizung, mehrere Feuerstellen sowie Be- und Entwässerungsanlagen wie fortschrittlich die Technik jener Zeit war. Kurzfilme und eine Reihe antiker Kosmetik- und Arztutensilien beweisen zudem, dass ein Badehaus der damaligen Zeit nicht nur der körperlichen Hygiene diente, sondern ein Treffpunkt für Jedermann war.
Wie sich die tägliche Hygiene und auch die Badestuben selbst während der letzten zweitausend Jahre gewandelt haben, lässt sich beim weiteren Rundgang durch das Museum erleben: Von der mittelalterlichen Schwitzstube, über kuriose Erfindungen und den ersten Zügen des Bädertourismus in der Neuzeit bis hin zum modernen Freizeitbad bietet die Ausstellung kurzweilige Einblicke in die Entwicklung der Badekultur.

POI ist behindertengerecht

  • Rollstuhlfahrer (eingeschränkt)
  • Gehörlose Menschen (eingeschränkt)
  • Blinde Menschen (eingeschränkt)
  • Sehbehinderte Menschen

Das Museum ist weitgehend barrierefrei und verfügt über einen Rollstuhllift sowie zwei Aufzüge. Gerne organisieren wir Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und Führungen für Gruppen mit einem Gebärdendolmetscher (Preis auf Anfrage) und stellen uns ganz auf Sie und Ihre Bedürfnisse ein. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu frühzeitig, im Idealfall 4-6 Wochen vor Ihrem Besuch.

Öffnungszeiten

Dienstag-Freitag 10:00-17:00
Samstag-Sonntag 11:00-18:00
an Feiertagen geschlossen

Adresse

Andreas-Broicher-Platz 1

53909 Zülpich

Tel.: (02252) 83806100

Fax: (02252) 83806666

(Bilder: Ch. Heinen)