Spuren der Vergangenheit im Rheinbacher Wald (Route 2)

Steckbrief

Startpunkt

Parkplatz Waldkapelle

Endpunkt

Parkplatz Waldkapelle

Länge:
5 km

Route ist nicht ausgeschildert.
Route ist nicht organisiert.
Route ist kein Rundweg.

Routen-Beschreibung

Südlich der Stadt Rheinbach beginnt der Eifelanstieg. Die großen Buchen-Eichen-Mischwälder und Nadelforste sind Lebensraum zahlreicher heimischer Vögel. Besonders reizvoll ist der Wald im Frühjahr mit einer dichten, blühenden Krautschicht, aber auch der verschneite Winterwald ist sehr attraktiv.

Kleinere Dörfer bilden Siedlungsinseln im Wald und die noch heute erhaltenen Gebäude, Kirchen-, Burg- und Klosterruine, sowie Gedenkstätten sind interessante Zeugen einer vergangenen Zeit.

Wegbeschreibung

Etappe 1 (0 - 2,0 km):

Den Parkplatz an der Waldkapelle in östliche Richtung queren und dem Weg bis zur Wegekreuzung mit A(2) folgen, nach rechts abbiegen und den mit A(2) gekennzeichneten Weg bis zur Tomburg benutzen.


Etappe 2 (2,0 - 5,0 km):

An der Tomburg nach links in Richtung Wormersdorf dem Weg A12 folgen. Am Ortsrand nach links abbiegen, den Weg 2 bis zur Kreuzung mit A(2) benutzen, geradeaus bis zum Ausgangspunkt.


ÖPNV-Anschluss:

DB Bonn-Euskirchen bis Bhf. Rheinbach, dem Wanderweg N in Richtung Innenstadt/Himmeroder Wall folgen. (Über Bahnhofstraße, Vor dem Dreeser Tor, Wilhelmsplatz, Martinstr., Himmeroder Wall)

Fotos

Es sind leider keine Bilder vorhanden.

Highlights am Weg

Tomburg

53359 Rheinbach-Wormersdorf

Fernblick Tomburg

53359 Rheinbach-Wormersdorf