Kappesweg

Steckbrief

Länge:
26,7 km

Route ist ausgeschildert.
Route ist nicht organisiert.
Route ist ein Rundweg.

Routenlogo

Kappesweg_Quadrat.jpg

Routen-Beschreibung

Der ca. 26,7 km lange Kappesweg führt durch den „Rheinischen Obst- und Gemüsegarten“ des Vorgebirges, welches sich durch die fruchtbaren Böden und die guten klimatischen Bedingungen auszeichnet. Vorbei geht es an Bauernhöfen, die ihre regionalen Produkte im eigenen Hofladen vermarkten. In Walberberg befindet sich der Hexenturm, ein alter Burgfried, der im 12. Jh. aus dem Material der römischen Wasserleitung errichtet wurde. Die Burgruine Hemmerich, ursprünglich um 1729 auf einer alten Wehrburg erbaut, ist nach Bränden in 1869 und 1945 nur noch als Ruine erhalten geblieben. Die exponierte Lage der Burg Rösberg ermöglichte einen einzigartigen Panoramablick vom Kölner Dom bis zur Siegburger Abtei. Im zweiten Weltkrieg fiel das Schloss einem Bombenangriff zum Opfer und wurde erst in den 1990ern wieder aufgebaut. Erhalten geblieben ist noch ein Teil des angelegten Barockgartens.


Anfahrt:


Da es sich um einen Rundwanderweg handelt, ist der Start-/ Zielpunkt frei wählbar.
Mit dem PKW bietet sich der Parkplatz in Bornheim (Rheinland) an.
Mit der BAHN (Linie 18) bis Haltestelle Brühl-Schwadorf oder Bornheim (Rheinland) Mitte.



Fotos

(Bilder: Naturpark Rheinland)

Highlights am Weg