Naturpark Heimat-Essen

Kostenfreie Kochaktionen im Naturpark Rheinland

Im Projekt Naturpark Heimat-Essen haben wir von April bis Oktober Geflüchtete und Beheimatete aus der Region eingeladen, gemeinsam im Naturparkzentrum Gymnicher Mühle zu kochen. Dabei standen typische regionale landwirtschaftliche Produkte des Rheinlands und die Begegnungen im Mittelpunkt.

Zunächst besuchten die Gruppen einen landwirtschaftlichen Betrieb bzw. Hofladen im Naturpark. Hier wurde ausführlich erklärt, was im Rheinland zu welcher Zeit angebaut und geerntet wird, was die Produkte kosten und wo diese erworben werden können. Anschließend wurden dann mit den saisonalen Lebensmitteln im Naturparkzentrum Gymnicher Mühle gemeinsam leckere Gerichte aus dem Rheinland und dem jeweiligen Herkunftsland der Geflüchteten unter professioneller Anleitung zubereitet. 

Die Teilnahme an der Aktion war komplett kostenfrei.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Betrieben, die wir im Rahmen der Aktion besuchen durften, den Köchen, die für abwechslungsreiche Gerichte sorgten und natürlich den Teilnehmern, die tatkräftig mitgekocht haben!

Broschüre Naturpark Heimat-Essen

gefördert durch: