08 Genießen wie die Römer

Gemeinsames Kochen mit Führung durch das Museum

Wohlhabende Römer liebten Gastmähler mit mehrgängigen Menüs und ausgefallenen Speisen. Durch das Kochbuch des Apicius sind uns zahlreiche Rezepte bekannt; Speiseabfälle wie Tierknochen und Pflanzenreste von Ausgrabungen liefern zusätzliche Erkenntnisse zum Essen und Trinken in römischer Zeit.
Nach einer Einführung über Lebensmittel, Tischsitten, Geschirr und Kücheneinrichtungen wird ein Menü nach römischen Originalrezepten mit vielen frischen Kräutern und Gewürzen zubereitet. Es warten ungewohnte Geschmackserlebnisse darauf entdeckt zu werden.

Zielgruppe: Familien

Teilnehmerzahl: 5 bis max. 15 Personen

Dauer: 3 Stunden (11-14 Uhr)

Verfügbare Termine:

Sonntag, 08.07.2018, 11:00-14:00 Uhr
Sonntag, 02.09.2018, 11:00-14:00 Uhr
Sonntag, 07.10.2018, 11:00-14:00 Uhr -> ausgebucht!

Hier können Sie Informationen zum Heimat-Ziel als Aushang für Ihre Initiative/Organisation/Kommune herunterladen.

Hier geht es zum Bewerbungsformular.

Kontakt

Partner

gefördert durch: