Bitte beachten!

Das Hochwasser-Ereignis vom 14. und 15 Juli 2021 hat Teile des Naturparks und die angrenzenden Regionen teils schwer getroffen. Glücklicherweise sind viele Orte in der Eifel vom Hochwasser und seinen Folgen vom 14. / 15. Juli 2021 verschont geblieben.

Folgende Radwege sind derzeit ganz oder in Teilen gar nicht befahrbar, vor allem rund um die Bereiche der A1 und der Kiesgrube in Erftstadt-Blessem:

  • Erft-Radweg
  • Rheinische Streuobstroute
  • Wasserburgen-Route

Weitere Radwege in der Region, die derzeit teilweise nicht befahrbar sind:

  • Ahr-Radweg
  • Tälerrouten-Netz an Urft und Olef 

Bitte tragen Sie auf Ihren Wanderungen festes Schuhwerk!

Neuigkeiten im Naturpark

Schwalben bringen Glück!

Beitrag zum Artenschutz für Mehlschwalben im Naturpark Rheinland. Verband Deutscher Naturparke e. V. hilft mit Unterstützung von Generali Deutschland...

mehr

Flutmuseum, Themenroute und „Blaue Klassenzimmer“

Naturpark Rheinland erneut beim Landeswettbewerb „Naturpark des Jahres“ erfolgreich

mehr

Naturparke im NRW-Landtag

20.01.2022

Naturparke im Landtag NRW

Düsseldorf – Landtag von Nordrhein-Westfalen

 

Die zwölf Naturparke Nordrhein-Westfalens präsentieren sich auf...

mehr

Naturpark Rheinland wählt neuen Verbandsvorsteher und Vorsitzenden

Der Landrat des Rhein-Erft-Kreises, Frank Rock, wurde am vergangenen Mittwoch in der Verbandsversammlung des Zweckverbands Naturpark Rheinland, von...

mehr

Georg-von-Boeselager Sekundarschule aus Heimerzheim als Naturpark-Schule ausgezeichnet

Die sechste Schule im Naturpark Rheinland wurde am 24.06.21 offiziell als Naturpark-Schule ausgezeichnet.

mehr

Naturpark Rheinland bleibt Regionalzentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung

Der Naturpark Rheinland wird auch in der neuen Förderphase als „Regionalzentrum Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) im Landesnetzwerk NRW“ mit...

mehr

Jetzt mitmachen: Umfrage zur Erholung im Natupark Rheinland

Das Bedürfnis die Natur zu nutzen ist durch die Pandemie gestiegen. Der Druck, der damit auf der Natur und den Wanderwegen lastet, hat sich deutlich...

mehr

Neue Natur- und Landschaftsführer ausgebildet!

Den Blick schärfen für die Besonderheiten der Region: Das machen 15 neue Natur- und Landschaftsführer im Naturpark Rheinland möglich, die jetzt ihre...

mehr

Eröffnung der "Rheinischen Streuobstroute“

Neue familienfreundliche Radroute zu den Streuobstwiesen im Naturpark Rheinland

mehr

Naturpark Rheinland und Technische Hochschule Köln vereinbaren Zusammenarbeit

Der Zweckverband Naturpark Rheinland und die Technische Hochschule Köln werden zukünftig im Bildungsbereich zusammenarbeiten.

mehr