Neue Natur- und Landschaftsführer ausgebildet!

Den Blick schärfen für die Besonderheiten der Region: Das machen 15 neue Natur- und Landschaftsführer im Naturpark Rheinland möglich, die jetzt ihre Ausbildung im Naturparkzentrum Gymnicher Mühle erfolgreich abgeschlossen haben.

Seit Ende September haben die Absolventen unter corona-konformen Bedingungen den Naturpark Rheinland in all seinen Facetten kennengelernt, praktische Übungen zu Didaktik und Organisation von Exkursionen absolviert sowie Vorträge zu natur- und kulturlandschaftlichen Themen gehört.

Das neu erworbene Wissen wurde in einer Abschlussprüfung unter Beweis gestellt und soll zukünftig bei Exkursionen an Besucher des Naturpark Rheinland weitergegeben werden.

Der Lehrgang ist eine Zertifikatsausbildung mit bundesweit einheitlichen Standards der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz.

Die Ausbildung fand bereits zum sechsten Mal im Naturpark Rheinland statt und wurde in Kooperation mit der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) und den vier Naturparkzentren Gymnicher Mühle (Erftstadt), Himmeroder Hof (Rheinbach), Friesheimer Busch (Erftstadt) und Haus der Natur (Bonn) veranstaltet.

Weitere Informationen für Interessenten gibt es hier.

Abstandscheck mit der Spannweite des Uhus