Die Naturpark BNE-Angebote für Grundschulen

Die vier Naturparkzentren "Gymnicher Mühle" und "Friesheimer Busch" in Erftstadt, "Himmeroder Hof" in Rheinbach und das "Haus der Natur" im Bonner Kottenforst bieten ein vielfältiges BNE-Angebot für alle Altersstufen.
Im Rahmen des BNE Landesförderprogramms bieten wir Ihnen die Kurse in einem begrenzeten Zeitraum, von Oktober 2018 bis Februar 2019, kostenfrei an.
Hier die Programme für alle Grundschulkinder:

GRU 1: WASSERKREISLAUF UND FLUSSBIOLOGIE

Woher kommt ein Fluss? Wie findet er seinen Weg durch die Landschaft? Sieht die Erft überall gleich aus? Was bedeutet es für das Ökosystem Fluss, kanalisiert zu werden?
An ausgewählten Stationen im Erft-Museum lernen die Kinder die Erft kennen und vertiefen ihr Wissen, bevor es ans Experimentieren geht und selbständig Flussmodelle nachgebaut werden.

Ort: Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher Mühle 10, 50374 Erftstadt-Gymnich
Wochentage: Dienstag oder Mittwoch
Uhrzeit: 9:00 bis 13:00 Uhr
Altersstufe: 1. bis 4. Klasse

Buchungsanfrage

GRU 2: PLASTIK IN UNSEREN GEWÄSSERN – DIE MÜLLDETEKTIVE DECKEN AUF…

In unseren Gewässern gibt es leider viel zu viel Müll. Mit dem Wasser treibt er vom Fluss ins Meer. Die Kinder lernen, dass Flüsse mit Meeren verbunden sind und damit den größten zusammenhängenden Lebensraum der Erde bilden.
Durch partizipative Methoden verfolgen die Kinder den Weg des Plastikmülls und erkennen Zusammenhänge zwischen Konsum und Umweltverschmutzung.

Ort: Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher Mühle 10, 50374 Erftstadt-Gymnich
Wochentage: Dienstag oder Mittwoch
Uhrzeit: 9:00 bis 13:00 Uhr
Altersstufe: 3. bis 4. Klasse

Buchungsanfrage

GRU 3: DIE ERFT ALS ENERGIELIEFERANT

Brot ohne Getreide - unmöglich. Wie wurde die wichtige Nahrungsgrundlage in den einzelnen Epochen  hergestellt? Wie hat der Mensch das Wasser der Erft dafür benutzt? Die Kinder erarbeiten selbstständig die mechanische Entwicklung der Getreideverarbeitung von früher bis heute. Vom Mahlen des Korns mit der Hand bis zur elektrisch betriebenen Mühle reisen die Kinder an der gut 450 Jahre alten Gymnicher Mühle durch die Zeit.

Ort: Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher Mühle 10, 50374 Erftstadt-Gymnich
Wochentage: Dienstag oder Mittwoch
Uhrzeit: 9:00 bis 13:00 Uhr
Altersstufe: 1. bis 4. Klasse

Buchungsanfrage

 

 

 

GRU 4: WARUM WALD?

Der Wald ist Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen. Aber wozu brauchen wir ihn? Entdecke, wie viel Wald du jeden Tag vor deiner Nase hast. Zusammen gehen wir auf eine Erkundungstour durch den Bonner Stadtwald
und gehen der Frage nach, wie viele Produkte des Waldes wir tagtäglich nutzen. Und was er noch so alles kann.

Ort: Haus der Natur, An der Waldau 50, 53127 Bonn-Venusberg
Wochentage: Montag oder Freitag
Uhrzeit: 9:00 bis 10:30 Uhr
Altersstufe: 1. bis 4. Klasse

Buchungsanfrage

GRU 5: DIE FITTE BROTDOSE

Spielerisch erlernen die Kinder die ernährungsphysiologische, ökonomische, ökologische und soziale Bedeutung des Frühstücks in der Schule. Die selbständige Zubereitung von gesundheitsfördernden, aber auch ausgefallenen Zwischenmahlzeiten und Pausensnacks steigert das Bewusstsein der Kinder für eine nachhaltige Ernährung, übt ihre küchentechnische Feinmotorik und weckt Freude und Neugier auf gesunde Ernährung.
„Das Auge isst mit!“ Durch das Mitnehmen selbst zubereiteter Zwischenmahlzeiten in eigenen Mehrweg-Frühstücksdosen integrieren die Kinder ihr neues Wissen und Fähigkeiten in ihre Familie und den Schulalltag.

Ort: Naturparkzentrum Himmeroder Hof, Himmeroder Wall 6, 53359 Rheinbach
Wochentage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag
Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Altersstufe: 1. Klasse

Buchungsanfrage

GRU 6: TISCHLEIN DECK DICH!

Regionale und verpackungsarme Produkte schonen das Klima und die Umwelt und fördern unsere Gesundheit. Was wächst bei uns, wie sieht es aus, wie schmeckt es und was kann daraus in der Küche hergestellt werden? Je nach Jahreszeit kommen verschiedene Obst- oder Gemüsesorten auf den Tisch, wie z. B. Beeren, Äpfel, Kartoffeln, Kürbis etc. Auch andere Lebensmittelgruppen können bei Interesse thematisiert werden, wie z.B. Getreide, Milch, Eier, Fleisch etc.

Ort: Naturparkzentrum Himmeroder Hof, Himmeroder Wall 6, 53359 Rheinbach
Wochentage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag
Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Altersstufe: 1. Klasse

Buchungsanfrage

GRU 7: ZU GUT FÜR DIE TONNE

Jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, werfen wir weg. Die Verschwendung von Lebensmitteln hat Auswirkungen auf den Ressourcenverbrauch, denn sowohl für die Erzeugung als auch die Vernichtung werden Energie und Wasser benötigt.
Im Kurs werden ökologische und ökonomische Folgen des Wegwerfens erarbeitet, Möglichkeiten der Müllvermeidung geübt und Weiterverwendungsideen von Lebensmittelverpackungen umgesetzt.

Ort: Naturparkzentrum Himmeroder Hof, Himmeroder Wall 6, 53359 Rheinbach
Wochentage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag
Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Altersstufe: 1. bis 4. Klasse

Buchungsanfrage

GRU 8: STÜRMISCHE ZEITEN - WIND

Was ist Wind? Wie entsteht er? Wie kann man ihn sichtbar machen?
Mit verschiedenen Experimenten werden die Kinder spielerisch an das luftige Element Wind herangeführt. Schon seit Jahrhunderten nutzen die Menschen den Wind. Auch heutzutage spielt der Wind bei der Energiegewinnung eine große Rolle. Aber wie funktioniert die Stromerzeugung mit einem Windkraftrad? Mit Modellen, Experimenten und Spielen wird diese Form der Energiegewinnung kindgerecht erklärt.

Ort: Naturparkzentrum Himmeroder Hof, Himmeroder Wall 6, 53359 Rheinbach
Wochentage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag
Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Altersstufe: 1. bis 4. Klasse

Buchungsanfrage

GRU 9: DAS KLIMA - UND DU?

Was ist der Unterschied zwischen Wetter und Klima? Welche Klimazonen gibt es auf unserer Erde? Was ist die Atmosphäre, woraus besteht sie und welche Funktion hat sie für uns Menschen? Wie entsteht Kohlendioxid und welche Rolle spielt es beim Klimawandel?
Anhand von Versuchen und Spielen erfahren die Teilnehmer die direkten Auswirkungen des Klimawandels auf die Umwelt. Es wird erarbeitet, was jeder Einzelne für den Klimaschutz tun kann. Der Schwerpunkt der Veranstaltung wird an den Kenntnisstand der Gruppe angepasst.

Ort: Himmeroder Hof, Himmeroder Wall 6, 53359 Rheinbach
Wochentage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag
Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Altersstufe: 1. bis 4. Klasse

Buchungsanfrage

GRU 10: HEIMISCHES SUPERFOOD

Es müssen nicht Chia- und / oder Quinoa-Samen sein! Leistungsstark und
gesund sein und dabei noch das Klima und unsere Umwelt schonen mit
regionalen, verpackungsarmen Lebensmitteln - „Picknickkorb statt Plastikmüll!“
Was wächst bei uns, wie sieht es aus, wie schmeckt es und was
kann daraus in der Küche hergestellt werden? Je nach Jahreszeit werden
verschiedene Obst- oder Gemüsesorten, Nüsse und Sprossen thematisiert,
probiert und verarbeitet. Auch anderen Lebensmittelgruppen können bei
Interesse behandelt werden, wie z.B. Getreide, Milch, Eier, Fleisch etc.

Ort: Naturparkzentrum Himmeroder Hof, Himmeroder Wall 6, 53359 Rheinbach
Wochentage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag
Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Altersstufe: 2. bis 4. Klasse

Buchungsanfrage

GRU 11: DIE LÄRMWERKSTATT - WAS UNSERE OHREN LEISTEN

Augen und Nase können wir vor Unangenehmem verschließen, unsere Ohren nicht. Welchen Geräuschen sind unsere Ohren tagtäglich ausgesetzt? Welche Lautstärke ist angenehm und welche kann schädlich sein? Was müssen unsere Ohren aushalten, wenn wir mit Kopfhörern Musik hören? Mit Schallpegelmessgeräten werden in verschiedenen Versuchen und Bastelarbeiten Geräusche gemessen und erforscht. Der Schwerpunkt der Veranstaltung wird an den Kenntnisstand der Gruppe angepasst.

Ort: Naturparkzentrum Himmeroder Hof, Himmeroder Wall 6, 53359 Rheinbach
Wochentage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag
Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Altersstufe: 3. bis 4. Klasse

Buchungsanfrage

GRU 12: WAS DIE SONNE ALLES KANN - ERNEUERBARE ENERGIEN

Der Sonne verdanken wir Wärme und Licht, ohne die das Leben auf der Erde nicht möglich wäre. Zusätzlich benötigt man für den täglichen Bedarf Energie in Form von Strom, Gas oder Öl. Die meisten Energiequellen brauchen Millionen von Jahren, um sich zu regenerieren. Als Alternative können Sonnenlicht, Wind, Wasser und Biomasse zur Energiegewinnung genutzt werden. Aber wie stellt man damit Strom her?
Mit verschiedenen Experimenten und Modellen werden die regenerativen Energieformen erklärt und ausprobiert. Der Schwerpunkt der Veranstaltung wird an den Kenntnisstand der Gruppe angepasst.

Ort: Naturparkzentrum Himmeroder Hof, Himmeroder Wall 6, 53359 Rheinbach
Wochentage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag
Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Altersstufe: 3. bis 4. Klasse

Buchungsanfrage

GRU 13: DIE REINIGUNGSKRAFT DES BODENS

Mehrmals täglich benutzen wir die Toilette, waschen uns die Hände oder lassen dreckiges Spülwasser ab. Wo geht eigentlich das ganze Abwasser hin? Kann der Boden Wasser wieder sauber machen? Und wenn ja, warum? Wie funktioniert eine Pflanzenkläranlage? Was darf ins Abwasser und was nicht?
Die Kinder lernen, dass Böden bis zu einem gewissen Maß Schadstoffe filtern und unser Trinkwasser schonen.

Ort: Naturparkzentrum Friesheimer Busch, Friesheimer Busch 1, 50374 Erftstadt-Friesheim
Wochentage: Donnerstag
Uhrzeit: 9:00 bis 13:00 Uhr

Buchungsanfrage