Herzlich Willkommen im Naturpark Rheinland!

Der Naturpark Rheinland hat 24 Stunden für alle geöffnet, es gibt keine Zäune, keine Eingangstore und der Besuch ist 100 % kostenfrei. Der Naturpark Rheinland ist ein Schutzgebiet zum Anfassen, Erleben und Mitmachen. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise!

Besondere Landschaften

Der Naturpark Rheinland liegt unmittelbar vor den Toren der Städte Köln und Bonn. Er umfasst auf über 1.000 km² eine einzigartige landschaftliche Vielfalt.
Wälder, Flüsse, Seen und hügelige Vulkane wechseln sich ab mit ebener Agrarlandschaft und idyllischen Dörfern.
Hier gibt es herausragende Sehenswürdigkeiten, wie die zum Weltkulturerbe ernannten Barockschlösser Augustusburg und Falkenlust, aber auch ein unbegrenztes Sport- und Freizeitangebot.
Egal ob Wanderer, Radfahrer, Naturliebhaber, Jogger, Skater oder Wassersportler – der Naturpark Rheinland macht die Besonderheiten seiner Landschaftsräume für Sie erlebbar.
Finden Sie auf unseren Internetseiten Ihre ganz persönlichen Naturpark-Highlights!

Was genau ist eigentlich ein Naturpark?

Bundesweit gibt es über 100 Naturparke, 12 davon in Nordrhein-Westfalen. Naturparke sind eine Schutzkategorie nach dem Bundesnaturschutzgesetz. Es sind großräumige Landschaften, die überwiegend aus Landschafts- und Naturschutzgebieten bestehen.
Ihre Aufgabe? Naturparke bewahren und entwickeln Natur und Landschaft mit und für den Menschen, indem sie

  • Möglichkeiten zur Naherholung schaffen,
  • Umweltbildung betreiben,
  • für den Schutz von Natur und Landschaft sorgen,
  • zur Regionalentwicklung beitragen.

Vielfalt ist unsere Stärke

Der Naturpark Rheinland ist zertifiziert als „Qualitätsnaturpark“ – ein Siegel, das im Rahmen einer Qualitätsoffensive des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) verliehen wird.
Die Vielfalt unserer Landschaften inspiriert uns. Bereits drei Mal konnten wir mit unseren Ideen und Konzepten für die Naturpark-Region den Wettbewerb um Nordrhein-Westfalens „Naturpark des Jahres“ gewinnen. 2009 und 2015 fanden unter den Oberthemen „Neues Entdecken“ und „Entdecke die Elemente“ viele spannende Aktionen im Bereich Umweltbildung statt.
Das Naturpark-Jahr 2018 wird unter dem Motto „Heimatland: Rheinland“ stehen. Es wird die Themen „regionaltypische Produkte“ und „Zuwanderung“ miteinander verbinden, z. B. durch gemeinsame Kochaktionen zwischen Migrant/innen und Rheinländer/innen oder mit einem Exkursionsprogramm für Menschen aus anderen Herkunftsländern.
Für neue Blickwinkel auf die vertraute und die fremde Heimat.

Nächster Termin