Zum Hauptinhalt springen

Jobs & Praktika

Stellenausschreibung Naturpark Rheinland, 04.06.2024

Verwaltungskraft (m/w/d) für das BNE-Regionalzentrum Naturpark Rheinland

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat sich zum Ziel gesetzt, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in allen Bildungsbereichen strukturell auszubauen und weiterzuentwickeln. Einen wichtigen Bestandteil des BNE-Landesnetzwerks bilden die Regionalzentren. Sie fungieren als Motoren für BNE in ihren jeweiligen Regionen, vernetzen Akteurinnen und Akteure und bieten ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm für unterschiedlichste Zielgruppen. Der Zweckverband Naturpark Rheinland wird am Naturparkzentrum Gymnicher Mühle im Rhein-Erft-Kreis seit 2017 als Regionalzentrum BNE gefördert. Ab dem 01.06.2024 fördert das Land auch das Naturparkzentrum Himmeroder Hof in Rheinbach (Rhein-Sieg-Kreis) als Regionalzentrum BNE im Landesnetzwerk NRW.

 

Für die erfolgreiche Verankerung von BNE im Rhein-Sieg-Kreis sucht der Naturpark kurzfristig für das Naturparkzentrum Himmeroder Hof in Rheinbach eine:

Verwaltungskraft (m/w/d) für das BNE-Regionalzentrum Naturpark Rheinland (19,5 h/TVÖD 8)

Das vielseitige Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Tätigkeitsfelder:

  • Buchen von Rechnungen
  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Materialbeschaffung und -pflege (u.a. pädagogisches Material zur Durchführung der Kurse)
  • Mithilfe bei der Erstellung von Förderanträgen und Verwendungsnachweisen
  • Budgetüberwachung
  • Unterstützung der pädagogischen Fachkraft
    • bei der Konzeption, Organisation und Evaluation eines umfassenden BNE-Programms (Kurse für Schulklassen und Kindergärten, BNE-Multiplikatoren-Schulungen, Veranstaltungen für Familien)
    • bei der Durchführung von umwelt- und erlebnispädagogischen Programmen mit BNE- Schwerpunkt für alle Zielgruppen
    • bei der Netzwerkarbeit im Gebiet des Naturparks Rheinland (Organisation der Arbeitskreise)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Messestände, Infoveranstaltungen, Betreuung der Projekt Webseite sowie Social-Media-Kanälen, Mitgestaltung bei Flyern, Broschüren, Infomaterialien etc.)

Ihr Profil:

  • Kaufmännische oder pädagogische Ausbildung
  • Bereitschaft sich in neue Themenfelder einzuarbeiten
  • Ggf. Erfahrungen im Bereich Pädagogik mit den Schwerpunkten BNE und /oder Umweltbildung
  • Kenntnisse der BNE-Landesstrategie und der Kampagne „Schule der Zukunft“
  • Erfahrung in Netzwerkarbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen und Organisationen
  • Soziale Kompetenz, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstarkes und sicheres Auftreten
  • Gute und sichere Kenntnisse der MS-Office Programme (Word, Excel, PowerPoint, Teams)
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Abend- und Wochenendterminen
  • Bereitstellung des privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Erstattung der Kosten nach dem Landesreisekostengesetz

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • einen Arbeitsplatz mit leistungsgerechter Vergütung mit einem Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD 8)
  • die Möglichkeit, Ideen zu entwickeln und umzusetzen
  • Einbindung in das Netzwerk des Naturpark Rheinland

 

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Scheer (02233- 71007-71) oder Frau Sabo (02233 / 71007-72) zur Verfügung.

 

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.03.2027 befristet, kann aber ggf. auch um weitere Förderperioden verlängert werden. Die Wochenarbeitszeit beträgt 19,5 Stunden. Dienstort ist das Naturparkzentrum Himmeroder Hof in Rheinbach.

Wir sind ein weltoffenes und tolerantes Team und wertschätzen Vielfalt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 28. Juni 2024 per E-Mail oder postalisch an:

 

Zweckverband Naturpark Rheinland
z.Hd. Frank Scheer
Lindenstraße 20
50354 Hürth
scheer@naturpark-rheinland.de

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Es besteht die Möglichkeit, im Naturpark Rheinland Bundesfreiwilligendienst zu leisten.
Die Einsatzstelle ist das Naturparkzentrum Gymnicher Mühle. Die ehemalige Wassermühle befindet sich unmittelbar an der Erft. Hier betreibt der Naturpark Rheinland einen außerschulischen Lernort, zu dem eine ca. 250 qm große Wasserwerkstatt mit Büros, Klassenzimmern, Werkstatt und Wasserlabor gehören. Zusätzlich gibt es einen 1,5 ha großen Wasserpark mit verschiedenen Spielstationen, die 450 qm große Dauerausstellung "KM51 - Das Erftmuseum" sowie Teile der angrenzenden Erftaue, die naturerlebnispädagogisch genutzt werden.

Der Naturpark bietet spezielle Umweltbildungsangebote für Kindergärten, Schulklassen und Erwachsenengruppen an. Ziel ist es, mittels Methoden der Naturerlebnispädagogik, für Natur- und Umweltschutz relevante Themen zu vermitteln.
Die Freiwilligen unterstützen im Wesentlichen die Tätigkeiten der in der Einrichtung arbeitenden Naturerlebnispädagog*innen.

Zu den Aufgaben der Freiwilligen gehören u. a.:

  • Mithilfe bei der Durchführung der pädagogischen Programme
  • Einfache Verwaltungs- und Aufsichtstätigkeiten
  • Pflege des Außengeländes
  • Wartung der Labor- und Experimentiermaterialien
  • Gelegentliche Überprüfung der Wanderinfrastruktur im Landschaftspark Erftaue
  • Mithilfe bei der Erstellung von Kommunikationsmedien
  • Pflege des Internetauftritts
  • Standbetreuung auf Messen und sonstigen Veranstaltungen
  • Gelegentliche Botenfahrten zu benachbarten Naturparkzentren

Das erwartet Sie:

  • Ein vielseitiger Arbeitsplatz mit viel Betätigung im Freien
  • Einblicke in die pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Fachliche Betreuung durch Natur- und Umweltpädagog*innen
  • Teilnahme an fünf einwöchigen Seminaren mit anderen Bundesfreiwilligen
  • Kostenlose Teilnahme an anerkannten Fortbildungen z. B. dem Natur- und Landschaftsführer*innen-Lehrgang

Das sollten Sie mitbringen:

  • Offenheit für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Engagement für Umweltthemen
  • Handwerkliches Geschick, Spaß an der Arbeit im Freien
  • Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

Praktika

Der Naturpark Rheinland bietet Studierenden die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren. Der Mindestzeitraum sollte 8 Wochen betragen. Praktikant*innen erhalten umfassende Einblicke in die allgemeine Naturparkarbeit und in Verwaltungstätigkeiten. Durch die Teilnahme an Terminen und Veranstaltungen in den Bereichen Politik, Regionalentwicklung und Tourismus können Kontakte zu regionalen Akteur*innen geknüpft werden.
Mehr Informationen zum Praktikum gibt es in einem kurzen Steckbrief.

Wissenschaftliche Arbeiten

Der Naturpark Rheinland bietet interessante Themen für Student*innen, die eine wissenschaftliche Arbeit (Diplom, Bachelor, Master etc.) verfassen möchten. Er vermittelt Kontakte zu Akteuer*innen in der Naturpark-Region.
Sprechen Sie uns an!

Ihre Ansprechpartner*innen

Dipl. Geogr. Miriam Sabo
Praktika, Wissenschaftliche Arbeiten
Tel.: +49 (0)2233 7100-772
sabo(at)naturpark-rheinland.de

Sophie-Christin Ervenich
Verwaltung, Haushalt, Finanzen, Personalangelegenheiten, Bundesfreiwilligendienst
Tel.:  +49 (0)2233 7100-774
ervenich(at)naturpark-rheinland.de